3.1
TEILNAHMEBERECHTIGUNG KATEGORIE MINI

 

Teilnahmeberechtigt für Mini-Rennen sind Mitglieder des Kart-Clubs Liechtenstein, die den Mitgliederbeitrag für das laufende Jahr einbezahlt und das Kalenderjahr ihres 8. Geburtstages erreicht haben, bis zum Ende des Kalenderjahres ihres 13. Geburtstages und die im Besitz einer Lizenz Club D Mini sind. Nichtmitglieder können mit Zustimmung der Rennleitung an dieser Veranstaltung teilnehmen, sind aber nicht Meisterschaftspunkte berechtigt.
3.2

TECHNISCHE BESTIMMUNGEN
KAT. MINI, SUPERMINI
Grundsätzlich finden die Reglemente der ASS Anwendung.
Clubspezifische Anpassungen in den verschiedenen Kategorien sind in diesem Reglement aufgeführt.
 
 
 
FAHRGESTELL
 
 
 
·
Es dürfen alle Fahrgestellmarken verwendet werden.
 
 
 
·
Das Fahrgestell muss nicht homologiert sein.
 
 
 
·
Der Radstand muss 900 mm +/- 50 mm sein.
 
 
 
·
Die Gesamtbreite darf höchstens 1200 mm und die Gesamtlänge höchstens 1500 mm (ohne Frontverschalung) betragen.
 
 
 
·
Der Rahmenrohr-Aussendurchmesser muss 28 mm sein.
 
 
 
·
Die Hinterachse muss aus Vollmaterial Ø 25 mm oder Ø 30 mm einteilig angefertigt sein. Sie darf nur zwei Lager aufweisen.
 
 
 
·
Die Achsschenkelbefestigung darf verstellbar sein.
 
 
 
·
Die Bremszange kann mechanisch oder hydraulisch betätigt werden. Das Bremskabel oder Bremsgestänge muss durch ein zusätzliches Seil gesichert sein.
 
 
 
·
Zusätzlich gilt die Chassis Homologation ab 2006.
 
 
 
MOTOR
 
 
 
·
Die Mini (Comer S/W/K60) und Supermini Motoren müssen dem Reglement des ASS entsprechen.
 
 
 
·
Der Rennleiter ist berechtigt den Motor einzufordern und an eine unabhängigen Stelle zur Überprüfung zu geben.
 
 
 
·
Minis dürfen bis zum Ende des Kalenderjahres ihres 13. Geburtstages mit Comer Motoren fahren.
 
 
 
·
Es dürfen nur Original COMER Kolben verwendet werden. Eine Beschichtung ist verboten.
 
 
 
·
Zündung elektronisch BOSCH oder SEM
 
 
 
·
Zündunterbrecher gut zugänglich montiert
 
 
 
·
COMER-Fliehkraftkupplung in dreiteiliger Ausführung mit Federn zusammengehalten
 
 
 
·
Mini Anlasser mit Seilzugstarter
 
 
REIFEN
 
 
 
Es sind Trockenreifen «Bridgestone YJL» und «VEGA NEW Cadetti» vorgeschrieben.
Die Verwendung von Regenreifen und das Modifizieren von Trockenreifen ist verboten. Pro Renntag ist ein Satz Trockenreifen plus ein Ersatzreifen erlaubt.
 
 
 
ANTRIEB
 
 
 
·
laut Reglement «Schweizer Meisterschaft»
3.3

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
KAT. MINI, SUPERMINI
 
 
 
·
Teilverschalung und Frontverschalung ist vorgeschrieben
·
Minimales Gewicht: Fahrer und Kart (am Ende des Rennens)
 
 
 
MINI
 
 
 
·
Nummernschild weiss, Zahlen schwarz
·
Minimalgewicht Fahrer und Kart: 92 kg
·
Front- und Teilverschalung ist vorgeschrieben
 
 
 
SUPERMINI
 
 
 
·
Nummernschild gelb, Zahlen schwarz
·
Minimalgewicht Fahrer und Kart: 110 kg
·
Front- und Teilverschalung ist vorgeschrieben